Gehirnintegrationsgymnastik

Gehirnintegrationsgymnastik ist eine wirkungsvolle Methode, um Kinder und Erwachsene beim Konzentrieren und Lernen zu unterstützen.


Speziell auch bei Lernblockaden, Konzentrationsschwierigkeiten und Lese- und Rechtschreibschwäche, hilft es schnell und effektiv.


Durch einfache Bewegungsübungen und dem Berühren von Akupunkturpunkten werden Reizleitungsbahnen und die Gehirnzellen aktiviert und die Konzentrationsfähigkeit mit allen Sinnen gefördert.

Bewegung ist das Tor zum Leben. Sie erkunden und erleben wie Gehirn, Körper und Sinne miteinander vernetzt sind, optimal funktionieren und Informationen besser verarbeitet werden können.

Integration der Hemisphären (der Gehirnhälften)

• Linke Gehirnhälfte: Sie ist für analytisches, logisches Denken zuständig,
sowie das Erkennen von Details. Sie bezieht sich auf das Kurzzeitgedächtnis und das Sprachzentrum.


• Rechte Gehirnhälfte: Sie ist für das Ganzheitliche und Intuitive zuständig, das Bildhafte und Holistische. Vom Ganzen zum Detail, vom Komplexen zum Speziellen. Die rechte Hirnhälfte ist verknüpft mit dem Langzeitgedächtnis.

Die pädagogischen Erfahrungen zeigen, dass Kinder bei Stress nur auf eine Gehirnhälfte zurückgreifen, ihre dominierende. Die andere Hirnhälfte bleibt ausgeschaltet und erschwert damit das Lernen. Konzentrationsprobleme, Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten, Störungen der Grob- und Feinmotorik, Lernblockaden und daraus entstehende Frustrationen sind die Folge.
Mit Hilfe der Gehirnintegrationsgymnastik, werden die beiden Hirnhälften wieder vernetzt und kommen ins Gleichgewicht.

Kursziele:

• Freude am Lernen
• Aufhebung von Lernblockaden
• Praktische Anwendung der Übungen
• Erlernen unterschiedlicher Techniken für den Schulalltag
• Techniken kennenlernen, damit Körper, Gedanken und Gefühle als
  Team zusammen arbeiten und optimal kommunizieren
• zur Förderung der Vernetzung unserer Gehirnbereiche
• zum Stressabbau
• zur Förderung von innerem und äußerem Gleichgewicht

Das besondere an der Gehirnintegrationsgymnastik ist, dass es jederzeit und überall angewendet werden kann. Es kann sowohl in Einzelcoaching, als auch in der Gruppe vermittelt werden. Die Trainingseinheit in der Gruppe wird im Kindergarten/Vorschule vor Ort mit maximal 8 Personen (Kinder oder Eltern/ Kinder) durchgeführt.


Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist, dass die Übungen für jedes Alter, im Sitzen, Stehen und zum Teil im Liegen angewendet werden können und wahrnehmbar schnell wirken.

Jeanette Thull
Heilpraktikerin

Klosterstraße 7
54293 Trier-Pfalzel

Tel.: 06502/ 988 471
Mobil: 0170/ 80 1 80 60
Mail:
 info@heilpraktikerin-thull.de